Das KZ-Außenlager Guntramsdorf / Wiener Neudorf

Von 1943 – 1945 bestand in Guntramsdorf und in Wr. Neudorf ein Konzentrationslager. Es war ein Außenlager des KZ Mauthausen und Teil der „Flugmotorenwerke Ostmark“. 

Zum Höchststand im September 1944 waren hier 3.170 Gefangene inhaftiert.  Der KZ-Gedenkverein hilft seit 2005 mit, das Wissen über das bis dahin wenig bekannte
KZ-Nebenlager Guntramsdorf/Wr. Neudorf
zu verbessern.

Wir organisieren die jährlichen Gedenkveranstaltungen in Guntramsdorf und Wiener Neudorf, Vorträge, Exkursionen und Führungen am ehemaligen KZ-Gelände in Neu-Guntramsdorf für Schulen und andere interessierte Gruppen.

Als offizielle Lokalgruppe arbeiten wir eng mit dem MauthausenKomitee Österreich (MKÖ) zusammen. 

Unser Spendenkonto

KZ-Gedenkverein Guntramsdorf / Wiener Neudorf
IBAN: AT75 3225 0000 0008 2552
BIC: RLNWATWWGTD 

EINLADUNG zur Bildungsreise im Herbst 2019

In diesem Herbst findet wieder eine Bildungsreise unseres KZ-Gedenkvereins statt! Diesmal wird uns der Weg nach Nürnberg (Reichsparteitagsgelände und Verhandlungsort der Kriegsverbrecherprozesse) sowie in das KZ Dachau führen. Auch zur Besichtigung der Stadt Nürnberg wird Zeit sein.
Wir fahren von Neu Guntramsdorf am Freitag, 18.10.2019, um 13.30 Uhr, ab und kommen am Sonntag, 20.10.2019, am späteren Abend zurück.

Wir hoffen auf rege Teilnahme – Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen!

Um derartige Veranstaltungen auch künftig bewerkstelligen zu können und Schülern, Jugendlichen und Studierenden gefördert oder gratis durch den Verein anbieten zu können, sind wir auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie den Gedenkverein mit ihrer Mitgliedschaft unterstützen!


Zusätzlich erhalten alle unsere Mitglieder in unregelmäßigen Abständen einen E-Mail-Newsletter mit Veranstaltungshinweisen.

Das Team des
KZ-Gedenkvereins Guntramsdorf / Wiener Neudorf

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close